Schokoladen Soufflé

Dieses Schokoladen Soufflé mit einem vollen Schokoladengeschmack und einer luftigen, leichten Textur, wird Deinen Gästen einen magischen Moment bescheren. Das Rezept ist erstaunlich einfach zuzubereiten und hilft Dir, einen der Meilensteine der französischen Haute Cuisine zu meistern.

Inhaltsverzeichnis

Schokoladen Soufflé Rezept

Was ist ein Soufflé?

Schokoladen Soufflé oder Soufflé ist ein heißes Gericht mit einer leichten und luftigen Textur, das direkt aus dem Ofen serviert wird und sich aus der Form erhebt. Es gibt zwei Grundtypen von Soufflé, herzhafte, die als Vorspeise oder leichte Mahlzeit serviert werden, und süße Soufflés, die als Desserts serviert werden. Der Name für dieses typische französische Gericht ist eine Ableitung des französischen Verbs „Souffler“, was „blasen“ oder „aufblasen“ bedeutet.

Herzhafte oder salzige Soufflés werden aus einer dicken Béchamelsauce oder einem mit Eigelb gebundenen Püree hergestellt, dem dann steif geschlagenes Eiweiß untergehoben wird.

Süße Soufflés wie das Schokoladen Soufflé, basieren auf einem Fruchtpüree oder einer Milchmischung, die dann mit Eigelb zu einer Konditorcreme gekocht werden, bevor steif geschlagenes Eiweiß untergehoben wird.

Ein Soufflé besteht also immer aus zwei Hauptkomponenten: einer mit Eigelb angereicherten Basis, und einem steif geschlagenem Eiweiß das kurz vor dem Ofen in der Mischung untergehoben wird, was zu der luftigen und leichten Textur dieses magischen Gerichts führt.

Schokoladen Soufflé Rezept

Die Geschichte vom Soufflé

Obwohl der französische Meisterkoch La Chapelle 1742 zum ersten Mal ein Rezept für Soufflé erwähnte, war es der Vater der französischen Haute Cuisine, Marie-Antoine Carême, der das Soufflé perfektionierte und populär machte.

Zunächst bereitete Carême seine Soufflés in Mürbteigförmchen zu, jedoch bald entwickelte er speziell angefertigte Formen und Gefäße mit geraden Seiten, damit die Soufflés noch mehr aufgehen konnten. Später, als Auguste Escoffier, der für die Modernisierung und Vereinfachung der französischen Haute Cuisine bekannt war, 1903 seinen „Le Guide Culinaire“ veröffentlichte, waren bereits mehr als 60 Soufflé-Variationen bekannt, darunter mit Foie Gras, Parmesan, Fasan, pochierten Eiern oder Mandarine und Haselnuss.

Bis heute ist das perfekte Soufflé und auch das Schokoladen Soufflé in der modernen französischen Küche sehr präsent, und obwohl viele Köche ihre Version des Soufflés zubereiten, geht der Ursprung immer noch auf diese klassischen Rezepte der französischen Haute Cuisine zurück.

Schokoladen Soufflé Rezept

Ein Soufflé im Voraus zubereiten

Man möchte meinen, dass es schwierig ist, als Koch ein Schokoladen Soufflé auf die Speisekarte zu setzen, aber wenn Du Dich gut organisierst, ist das viel einfacher als Du denkst und macht mit Sicherheit einen großen Eindruck auf die Gäste Deines Restaurants.

Es spielt keine Rolle, ob Du ein süßes oder ein herzhaftes Soufflé zubereiten möchtest, die Theorie ist immer dieselbe. Wie bereits erwähnt, besteht das Soufflé aus zwei Teilen, der Basis und dem geschlagenen Eiweiß. Die Basis eines Soufflés kann im Voraus zubereitet und bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. 

Das Gleiche gilt für Dich zu Hause, wenn Du mehr Zeit mit Deinen Freunden am Tisch verbringen möchtest, anstatt die Nacht alleine in der Küche zu verbringen.

Wenn die Basis oder Grundmischung einmal vorbereitet ist, einfach im Kühlschrank aufbewahren bis zum Moment, in dem Du das Soufflé machen willst. Bevor Du das Eiweiß aufschlägst, nimm die Basis aus dem Kühlschrank und hebe das steif geschlagene Eiweiß unter. So ist der gesamte Vorgang sehr schnell und erfordert nicht viel Aufmerksamkeit, aber der magische Effekt, wenn die Soufflés aus dem Ofen kommen und am Tisch serviert werden, bleibt der gleiche.

Wenn Du Schokolade magst, gefällt Dir sicher auch das Rezept von der Sachertorte aus meiner Heimat

Schokoladen Soufflé Rezept

Die perfekte Soße für ein Schokoladen Soufflé

Obwohl dies eine Frage des Geschmacks ist, mit welcher Soße man ein Schokoladen Soufflé serviert, gibt es eine klassische Soße, die einfach wie die Faust aufs Auge passt, und das ist die klassische englische Creme (Crème Anglaise).

Diese seidige und glatte Vanillesauce kombiniert sich mit vielen Desserts, passt aber perfekt zu einem Schokoladensoufflé. Natürlich ist auch Eis immer eine gute Option, aber diese Soße ist sehr einfach und schnell zuzubereiten, und wenn Du möchtest, kannst Du das Schokoladen Soufflé ja mit Soße und Eis servieren.

Konditorcreme ist eine Soße aus Milch, Zucker, Eigelb und Vanilleschoten, die dann auf 83 °C gekocht wird, dass er die Rückseite eines Löffels bedeckt.

Schokoladen Soufflé Rezept
Souffle in oven My Chef Recipe

Schokoladen Soufflè Rezept

Dieses Schokoladen Soufflé mit einem vollen Schokoladengeschmack und einer luftigen, leichten Textur, wird Deinen Gästen einen magischen Moment bescheren. Das Rezept ist erstaunlich einfach zuzubereiten und hilft Dir, einen der Meilensteine der französischen Haute Cuisine zu meistern.
Rezept von: Martin Schreiner
No ratings yet
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 40 Min.
Kategorie Nachspeise
Küche Französisch
Portionen 4 Personen

Ausstattung

  • 8 kleine Auflaufförmchen mit glatter Innenseite
  • Topf
  • Schneebesen
  • Backofen
  • Küchenwaage
  • Feines Sieb (Für die Soße)
  • Küchenthermometer (Für die Soße)

Zutaten
  

Für das Schokoladen Soufflé

  • 250 g Milch
  • 110 g Kristallzucker und etwas mehr um die Förmchen damit auszukleiden
  • 30 g Butter und etwas mehr um die Förmchen damit auszukleiden
  • 20 g Mehl
  • 10 g Maisstärke Maizena
  • 150 g dunkle Schokolade 70%
  • 4 Eidotter
  • 4 Eiklar
  • 2 g Feines Salz

Für die Soße (englische Creme)

  • 125 g Milch
  • 125 g Sahne
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eidotter

Zubereitung
 

  • Wenn Du das Soufflé mit der Soße servieren möchtest, mache zuerst die Soße, bevor Du mit dem Soufflé beginnst.

Um das Soufflé zu machen

  • Den Backofen auf 190 ° C vorheizen
  • Die Innenseite jedes Auflaufförmchens gründlich mit Butter ausstreichen. Ein wenig Kristallzucker hinzufügen, und die Förmchen seitlich rotieren, damit der Zucker an allen Oberflächen haften bleibt. Den Zucker von einem Förmchen zum nächsten Rieseln lassen, bis alle Auflaufförmchen mit Butter und Zucker überzogen sind. Die Auflaufförmchen in den Kühlschrank geben, während Du den Rest zubereitest.
    Souffle prep 03 650 My Chef Recipe
  • In einem Topf 250g Milch, 70g Kristallzucker, 20g Mehl, 10g Maisstärke und 30g Butter vermischen. Vor dem Erhitzen dieser Mischung alles verquirlen, bis sich Mehl und Maisstärke gut in der Flüssigkeit aufgelöst haben (so bildet das Mehl keine Klumpen).
  • Die Mischung erhitzen und 2 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Mischung eine dicke, gummiartige Textur hat. Dabei ständig mit einem Schneebesen oder einem Spatel umrühren.
    Souffle prep 04 650 My Chef Recipe
  • Vom Herd nehmen und die Schokolade hinzufügen. Rühren, bis sie geschmolzen und gut eingearbeitet ist.
    Souffle prep 05 650 My Chef Recipe
  • Nun das Eigelb zu der Mischung hinzufügen und rühren, bis alles gut eingearbeitet ist.
  • Dies ist die Basis des Soufflés. Wenn Du das Soufflé nicht sofort backen möchtest, kannst Du die Basis bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren. Bedecke dabei die Mischung mit einer Plastikfolie mit Kontakt zu der Oberfläche damit sich kein Film bildet.
    Souffle prep 06 650 My Chef Recipe
  • 2 g Salz zum Eiweiß geben und mit einem Schneebesen das Eiweiß aufschlagen. Sobald das Eiweiß einen Schaum bildet, 40 g Zucker hinzufügen und weiter schlagen, bis das Eiweiß steife, glänzende Spitzen bildet.
    Souffle prep 07 650 My Chef Recipe
  • Nach und nach (in 3 Schritten) das steife Eiweiß vorsichtig unter die Soufflé-Basis heben.
    Souffle prep 09 650 My Chef Recipe
  • Die Auflaufförmchen ganz nach oben anfüllen. Wenn Du zu viel hineingeben hast, entferne den überschüssigen Teig mit der Rückseite eines Messers, um eine ebene Oberfläche zu erhalten. Den überschüssigen Teig von den Seiten abwischen (Um gut aufzusteigen, ist es sehr wichtig, dass der Rand vollständig sauber bleibt, da der Teig sonst beim Backen an der Seite haften bleibt).
    Souffle prep 10 650 My Chef Recipe
  • Die Soufflés auf einem Backblech im Ofen für 15 Minuten backen, bis sie schön aufgegangen sind.
    Souffle presentation 01 650 My Chef Recipe

Für die Soße (englische Creme)

  • Die Vanilleschote in kleine Stücke schneiden und mit der Milch und der Sahne in einen Topf geben. Zum Kochen bringen.
  • In einer Schüssel das Eigelb und den Zucker mischen und cremig rühren.
  • Wenn die Milch zum Kochen kommt, vom Herd nehmen und einen kleinen Teil der erhitzten Milch in die Eigelbmischung geben und gut verrühren.
  • Diese Mischung zum Rest der Milch zurück in den Topf gießen.
  • Die Mischung unter ständigem Rühren erneut erhitzen, bis sie 83 °C erreicht hat. Wenn Du kein Thermometer hast, überprüfe einfach die Konsistenz. Zeichne mit Deinem Finger eine Linie auf der Rückseite eines mit Soße überzogenen Löffels. Wenn die Linie sichtbar bleibt, ist sie fertig.
  • Die Mischung durch ein Sieb passieren und abkühlen lassen.
Martin Schreiner

Martin Schreiner

Hallo, mein Name ist Martin, ich bin Österreicher und seit 15 Jahren professioneller Koch. Seit meiner Kindheit koche ich leidenschaftlich gern. In den letzten Jahren hatte ich die Möglichkeit, in mehreren Ländern zu arbeiten, verschiedene Kulturen und unglaubliche Menschen kennenzulernen. Im Moment lebe und arbeite ich in der bezaubernden Stadt Barcelona …

Mehr Rezepte

Perfekte Bao Buns (gedämpfte Brötchen)

Wenn Du flauschige hausgemachte Bao Buns machen möchtest, ist dies das perfekte professionelle Rezept für Dich. Diese kleinen gedämpften chinesischen Brötchen sind das ideale Streetfood und stehen heutzutage auf der Speisekarte von Restaurants auf der ganzen Welt. Bao Buns sind einfach zuzubereiten und können mit einer Vielzahl von Füllungen gefüllt werden.

Weiterlesen

Perfektes Schokoladen Eclair Rezept

Eclairs sind einer der erstaunlichen Klassiker der französischen Patisserie. Mit diesem Rezept möchte ich dieses feine französische Dessert entmystifizieren und Dir helfen, Deine eigenen perfekten Hasenpfoten zu Hause oder in Deinem Restaurant zuzubereiten. Sobald Du die Zubereitung von Eclairs beherrscht, kannst Du Deine Gäste und Freunde mit den unterschiedlichsten Varianten dieses wunderbaren Gebäcks überraschen.

Weiterlesen

Creme Brulee mit Zitronengras

Creme Brulee ist ein klassisches Dessert, das in verschiedenen Varianten auf der ganzen Welt bekannt ist und seine Wurzeln in der traditionellen französischen Küche hat. Oder nicht? – Nun, darüber kann man diskutieren, aber es ist sicher, wenn es perfekt gemacht ist, eine der erstaunlichsten und auch einfachsten Kombinationen von Aroma und Textur. In diesem Rezept werden wir Zitronengras hinzufügen, um diesen Klassiker aufzufrischen.

Weiterlesen

Vietnamesische Sommerrollen

Vietnamesische Sommerrollen sind eines der bekanntesten Gerichte der vietnamesischen Küche und die perfekte leichte, erfrischende und gesunde Vorspeise oder Snack, um sie an einem schönen sonnigen Tag zu genießen.

Weiterlesen

So erfährst Du als Erster über neue Rezepte!
Melde Dich für den Newsletter an

5 1 vote
Dieses Rezept bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
back to top