Wie man Gyoza Teigblätter selber macht

Es ist einfacher, Gyoza Teigblätter selbst herzustellen, als man sich vorstellt. Du brauchst nur eine Handvoll Zutaten (Mehl, Maisstärke, Wasser, Salz), und der gesamte Prozess ist unkompliziert und wirklich lohnend. Die hausgemachten Gyoza Teigblätter machen definitiv einen großen Unterschied, und wenn Du sie einmal ausprobiert hast, wirst Du die im Laden gekauften Teigblätter gar nicht mehr verwenden wollen.
How to make Gyoza wrappers

Inhaltsverzeichnis

How to make Gyoza wrappers

Wie man Gyoza Teigblätter selber macht

Wenn Du keine Teigblätter in einem Geschäft in Deiner Nähe finden kannst oder etwas Neues ausprobieren möchtest, zeige ich Dir, wie Du deine eignen Gyoza Teigblätter zu Hause selbst herstellen kannst. Du benötigst nur eine Handvoll Zutaten (Mehl, Maisstärke, Wasser, Salz), und der gesamte Vorgang ist recht einfach.

Es gibt verschiedene Rezepte für Gyoza Teigblätter, und dies ist nur eine Variante, die für mich am besten funktioniert. Teigblätter, die nicht nur aus Weizenmehl, sondern auch aus Maisstärke hergestellt werden, sehen beim Kochen glänzend aus und haben eine zarte Konsistenz. Das Mischen des Mehls mit warmem Wasser erleichtert die Handhabung und ergibt einen weichen Teig.
Mein Lieblingsmehl für Gyoza Teigblätter ist Pizza „00“ Mehl, aber Du kannst das Rezept auch mit normalem Mehl zubereiten.

Mit diesem Rezept kannst du mein Rezept für Gyozas ausprobieren

How to make Gyoza wrappers
How to make Gyoza wrappers

Wie man Gyoza Teigblätter selber macht Rezept

Es ist einfacher, Gyoza Teigblätter selbst herzustellen, als man sich vorstellt. Du brauchst nur eine Handvoll Zutaten (Mehl, Maisstärke, Wasser, Salz), und der gesamte Prozess ist unkompliziert und wirklich lohnend. Die hausgemachten Gyoza Teigblätter machen definitiv einen großen Unterschied, und wenn Du sie einmal ausprobiert hast, wirst Du die im Laden gekauften Teigblätter gar nicht mehr verwenden wollen.
Rezept von: Martin Schreiner
No ratings yet
Vorbereitung 45 Min.
Ruhezeit 1 Std. 15 Min.
Gesamt 2 Stdn.
Kategorie Vorspeise
Küche Japanisch
Portionen 40 Teigblätter (ca.)

Ausstattung

  • kleinen Teigroller
  • Feines Sieb
  • Plastikfolie
  • Küchenwaage

Zutaten
  

  • 150 g Mehl Normales Weizenmehl oder "00" -Pizzamehl
  • 50 g Maisstärke Maizena
  • 110 g Wasser
  • 1/2 Teelöffel Feines Salz

Zubereitung
 

  • Mehl und Maisstärke zusammen mit einem Sieb in eine Schüssel versieben.
    Making Gyoza wrappers
  • Das Wasser zusammen mit dem feinen Salz zum Kochen bringen und zu dem Mehl und der Maisstärke in die Schüssel geben.
    Making Gyoza wrappers
  • Alles mit einem Spatel oder einem Löffel mischen.
    How to make Gyoza wrappers
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und ihn 2 bis 3 Minuten lang mit den Händen auf einer Arbeitsfläche kneten, um einen einheitlichen Teig zu bilden. Der Teig sollte mittel Fest sein und ein raues Aussehen haben. Den Teig mit Plastikfolie oder einem feuchten Küchentuch abdecken und ihn 15 Minuten rasten lassen.
    How to make Gyoza wrappers
  • Den Teig erneut kneten, bis er glatt und weich ist. Nochmals abdecken und weitere 60 Minuten ruhen lassen.
    Gyoza wrappers
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und kurz durchkneten und dann in eine große Rolle formen. Diese Rolle in die Mitte teilen und beide Stücke weiterrollen, bis zwei Rollen mit einem Durchmesser von ca. 3-4 cm entstanden sind.
    How to make Gyoza wrappers
  • Die Teigrollen in gleich große Stücke schneiden (ca.10-12g). Am einfachsten ist es, wenn man dabei eine Küchenwaage verwendet, um ein einheitliches Gewicht zu bekommen.
    How to make Gyoza wrappers
  • Jedes Teigstück zwischen den Handflächen zu kleinen Kugeln formen. Dann jede Kugel mit dem Finger zu einer Scheibe flachdrücken.
    How to make Gyoza wrappers
  • Maisstärke über die Teigstücke streuen und diese damit einreiben.
  • Den Teig mit einem Teigroller ausrollen. Dabei ständig den Teig drehen und in alle Richtungen ausrollen, um eine schöne runde Form zu erhalten. Den Teig zu einer dünnen Scheibe auszurollen. Wenn der Teig schwer auszurollen ist oder zurück schrumpft, ihn etwas ruhen lassen, um das Gluten zu entspannen.
    How to make Gyoza wrappers
  • (Dies ist optional) Um die Ränder zu glätten und die Gyoza Teigblätter perfekt zu machen, die Ränder der Teigblätter mit dem Teigroller mit der rechten Hand ausrollen, während die linke Hand den Teig ständig dreht. Der Teigroller bleibt in der rechten Hand und hebt niemals von der Teigoberfläche ab. Die Teigblätter werden in einer kontinuierlichen Bewegung ausgerollt. Dies ist die professionelle Art, Gyoza Teigblätter zu rollen, erfordert jedoch etwas Übung.
    How to make Gyoza wrappers
  • (Auch optional) Wenn Du Deine Gyoza Teigblätter mit einer perfekt runden Form haben möchtest, die Teigblätter mit einem Ausstecher (ca. 8 cm) oder einem Glas ausstechen und den überschüssigen Teigentfernen. Dies hilft aufjedenfall später, um schönere Gyoza zu machen.
    How to make Gyoza wrappers
  • Die fertigen Teigblätter mit Maisstärke bestreuen, sie übereinander stapeln und in eine Plastikfolie oder Plastiktüte einwickeln. Wenn Du die Teigblätter nicht sofort verwenden möchtest, in den Kühlschrank geben oder einfrieren.
    How to make Gyoza wrappers
  • Du kannst Gyoza Teigblätter ca. 3-4 Tage im Kühlschrank und bis zu einem Monat im Gefrierschrank aufbewahren.
Martin Schreiner

Martin Schreiner

Hallo, mein Name ist Martin, ich bin Österreicher und seit 15 Jahren professioneller Koch. Seit meiner Kindheit koche ich leidenschaftlich gern. In den letzten Jahren hatte ich die Möglichkeit, in mehreren Ländern zu arbeiten, verschiedene Kulturen und unglaubliche Menschen kennenzulernen. Im Moment lebe und arbeite ich in der bezaubernden Stadt Barcelona …

Mehr Rezepte

Perfekte Bao Buns (gedämpfte Brötchen)

Wenn Du flauschige hausgemachte Bao Buns machen möchtest, ist dies das perfekte professionelle Rezept für Dich. Diese kleinen gedämpften chinesischen Brötchen sind das ideale Streetfood und stehen heutzutage auf der Speisekarte von Restaurants auf der ganzen Welt. Bao Buns sind einfach zuzubereiten und können mit einer Vielzahl von Füllungen gefüllt werden.

Weiterlesen

Perfektes Schokoladen Eclair Rezept

Eclairs sind einer der erstaunlichen Klassiker der französischen Patisserie. Mit diesem Rezept möchte ich dieses feine französische Dessert entmystifizieren und Dir helfen, Deine eigenen perfekten Hasenpfoten zu Hause oder in Deinem Restaurant zuzubereiten. Sobald Du die Zubereitung von Eclairs beherrscht, kannst Du Deine Gäste und Freunde mit den unterschiedlichsten Varianten dieses wunderbaren Gebäcks überraschen.

Weiterlesen

Creme Brulee mit Zitronengras

Creme Brulee ist ein klassisches Dessert, das in verschiedenen Varianten auf der ganzen Welt bekannt ist und seine Wurzeln in der traditionellen französischen Küche hat. Oder nicht? – Nun, darüber kann man diskutieren, aber es ist sicher, wenn es perfekt gemacht ist, eine der erstaunlichsten und auch einfachsten Kombinationen von Aroma und Textur. In diesem Rezept werden wir Zitronengras hinzufügen, um diesen Klassiker aufzufrischen.

Weiterlesen

Schokoladen Soufflé

Dieses Schokoladen Soufflé mit einem vollen Schokoladengeschmack und einer luftigen, leichten Textur, wird Deinen Gästen einen magischen Moment bescheren. Das Rezept ist erstaunlich einfach zuzubereiten und hilft Dir, einen der Meilensteine der französischen Haute Cuisine zu meistern.

Weiterlesen

So erfährst Du als Erster über neue Rezepte!
Melde Dich für den Newsletter an

0 0 votes
Dieses Rezept bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
back to top